Kurse & Seminare

Online & Crossmedia

Presserecht im Internet

Wir helfen Ihnen und Ihrem Verlag, Geld zu sparen: Telemediengestz? Domainsicherung? Welche Bilder und Videos dürfen ins netz? Urheberrecht bei Facebook? Die presserechtlichen Verhältnisse im Internet und im Social Web erfordern eine neue Sensibilität bei Texten und Fotos.

Das sind Sie
Onlinevolontäre und Redakteure in Verlagen, Online-Redakteure in Pressestellen, Agenturen und der Unternehmenskommunikation, Freie Journalisten, die Online arbeiten.

Das erwartet Sie

  • Rechtsgrundlagen
  • Teledienste-Gesetz und Mediendienste-Staatsvertrag
  • Informationspflichten/Anbieterkennzeichnung
  • Domains

  • Persönlichkeitsrechte: Das Recht am eigenen Bild
  • Persönlichkeitsrecht von Unternehmen
  • Internet-Archive: "Recht auf Vergessen"

  • Urheberrecht: Selbstbedienung im Internet?
  • Der Journalist als Urheber
  • Wie "linkt" man ohne Risiko?
  • Haftung für Internetinhalte: Abgestufte Haftung, Foren, Chats, Gästebücher, Blogs, User generated content, Disclaimer
  • Ansprüche bei Rechtsverletzungen: Gegendarstellung, Unterlassung, Berichtigung, Schadensersatz
  • Wie man mit Abmahnungen umgeht
  • Speziell: Jugendmedienschutz
Das können Sie bereits
Für Online-Medien texten und Bilder bereitstellen.

Das können Sie nach dem Seminar
Durch die Informationen, die das Seminar bietet, mit mehr Rechts-Sicherheit Texte und Bilder ins Netz stellen.

Das passt ergänzend
  • Presserecht und Medienethik - Print

Teilnehmer: 14
Kursgebühr: 90,00 Euro.

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
Warteliste

Kursnummer
12-107

Datum
06.06. – 06.06.2012

Preis
90,00 Euro

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste
Biergarten